Fachartikel

Ertragsentwicklung auf dem Prüfstand

Studie mit 90 Winterweizen-Sorten belegt positiven Einfluss des Züchtungsfortschritts. - Artikel vom

Eine Untersuchung des Instituts für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung (IPZ) der Universität Gießen stellt fest, dass die bei Winterweizen beobachtete Ertragsstagnation nicht auf mangelnde Sortenleistung zurückzuführen ist. Der...

Weiterlesen

„Züchtungsforschritt bietet Nutzen für Landwirte“

Interview mit Dr. Jutta Ahlemeyer, Deutsche Saatveredelung AG, Lippstadt. - Artikel vom

Die durchschnittlichen Winterweizen-Erträge in Deutschland sind über viele Jahrzehnte gestiegen. Seit einigen Jahren stockt jedoch diese Entwicklung. Im Interview erläutert Dr. Jutta Ahlemeyer, die bis 2009 am Institut für...

Weiterlesen

Z-Saatgut im Einsatz: Stimmen aus der Praxis

Lothar Stein und Hans Brammer nutzen gesicherte Qualität. - Artikel vom

Die Saatgutwirtschaft orientiert sich bei der Weiterentwicklung des Leistungsspektrums von Z-Saatgut immer an den Anforderungen des Getreideanbaus. Deshalb sind die Erfahrungen und Einschätzungen von Landwirten für die...

Weiterlesen

Gerste der Zukunft soll Klimawandel gewachsen sein

Gemeinschaftliche Grundlagenforschung an Trockentoleranz. - Artikel vom

Startschuss für ein neues Forschungsprojekt: Wissenschaftler und Züchtungsunternehmen untersuchen gemeinsam die Trockentoleranz von Gerste. Ziel ist die Selektion von Kulturpflanzen, die auch unter den Bedingungen des...

Weiterlesen

„Wert des Züchtungsfortschritts anerkennen“

Interview mit Dr. Stefan Streng, Geschäftsführer der Saatzucht Streng-Engelen GmbH & Co. KG. - Artikel vom

Die Ziele in der Getreidezüchtung wandeln sich. Zukünftig müssen leistungsfähige Sorten nicht nur viele Qualitätsanforderungen erfüllen, sondern zudem dem Klimawandel trotzen. Im Interview gibt Dr. Stefan Streng einen...

Weiterlesen

Schwierige Zeiten für Wintergetreide

Ernte 2010 von Temperaturschwankungen und Regenfällen beeinträchtigt. - Artikel vom

Schwierige Witterungsperioden prägten den Getreideanbau im Vegetationsjahr 2009/10. Der kühle Frühling sorgte für günstige Wachstumsbedingungen, starke Regenfälle und Temperaturschwankungen führten im Sommer in vielen...

Weiterlesen

Schwächerer Saatgutwechsel schadet Zukunft des Getreideanbaus

Ausbleibende Refinanzierung kann negative Folgen für Züchtungsfortschritt haben. - Artikel vom

Der Saatgutwechsel bei Getreide beträgt für das zurückliegende Wirtschaftsjahr 48 Prozent. Das bedeutet, dass nur auf 48 Prozent aller Getreideanbauflächen zertifiziertes (Z-)Saatgut ausgesät wurde. Dieser Wert liegt knapp...

Weiterlesen

„Z-Saatgut bringt echten Mehrwert“

Dr. Reinhard Kendlbacher, ehemaliger Geschäftsführer der I.G. Pflanzenzucht GmbH, war 15 Jahre Vorsitzender des GFS-Beirats. Im Interview zieht er ein Resümee seiner Arbeit. - Artikel vom

Welche Initiativen waren für das Betriebsmittel Z-Saatgut am wichtigsten?
Mit QSS konnten wir gemeinsam ein Qualitätssicherungssystem aufbauen, das die Vorzüglichkeit von Z-Saatgut stärkt und erstmals ein besonders Augenmerk...

Weiterlesen

„Weizenzüchtung zum Vorteil der Landwirtschaft!“

Interview mit Dr. Hubert Kempf, Stationsleiter und Weizenzüchter der SECOBRA Saatzucht GmbH. - Artikel vom

Die Weizenzüchtung steht vor großen Herausforderungen. Im Interview erläutert Dr. Hubert Kempf, Stationsleiter und Weizenzüchter der SECOBRA SaatzuchtGmbH in Moosburg, welche Potentiale Züchter heute zum Vorteil der...

Weiterlesen

Züchter und Wissenschaftler arbeiten an weiterem Ertragsfortschritt

Intensive Diskussion beim Weizen-Symposium in Bonn. - Artikel vom

Bei Weizen sind Qualität und Resistenzen auf hervorragendem Niveau, jedoch stagnieren die Ertragszuwächse. Wissenschaftler und Züchter kennen Lösungsansätze zur langfristigen Verbesserung der Erträge. Für deren Umsetzung ist...

Weiterlesen