Service/Presse

Hier finden Sie Informationen, Fachartikel und Werbematerialien rund um das Thema Z-Saatgut. Erfahren Sie Aktuelles, laden Sie sich passendes Material herunter oder nutzen Sie die Verlinkung zur QSS-Datenbank.

Über Uns

Wer steht dahinter?

Seit über 40 Jahren bearbeiten die in Deutschland aktiven Saatgutunternehmen Aufgaben- und Themenfelder rund um das Thema Z-Saatgut.

Was sind die Ziele?

Die Getreidezüchter und Saatgutbranche verschreiben sich der Attraktivitätssteigerung von Z-Saatgut zur Erhöhung des Saatgutwechsels durch:

  • Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit, um Zielgruppen direkt über Trends, Vorzüge und Innovationen zum Produkt Z-Saatgut zu informieren
  • Sicherstellung der Qualität von Z-Saatgut, u. a. durch die stetige Weiterentwicklung des Qualitätssicherungssystems für Z-Saatgut (QSS)
  • Förderung des Expertenwissens zu Z-Saatgut durch Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Optimierung der Kommunikation zwischen allen Beteiligten der Saatgutkette

Welche Vorteile bietet das?

  • Ein Ansprechpartner, der sich auf Absatzförderung und Qualitätsverbesserung von Z-Saatgut fokussiert
  • Frühzeitige Identifikation und Förderung von Innovationen rund um das Produkt Z-Saatgut
  • Zielgruppenorientierte Ansprache der Verwender von Z-Saatgut
  • Eine Plattform, die der Mitarbeit der gesamten Branche offen steht
  • Bündelung von Projekten und Initiativen der Saatgutbranche
  • Sicherung des Zuchtfortschritts und der vielfältigen Züchterlandschaft

Wer sind die Ansprechpartner?

Koordinator Z-Saatgut

Dr. Dennis Hehnen
Telefon: +49 228 98581-15

Referent Produkt & Service Z-Saatgut

Dr. Jürgen Peukert
Telefon: +49 228 98581-21

Referentin Kommunikation

Inci Vogt
Telefon: +49 228 98581-287

Assistenz Z-Saatgut

Katharina Kemmerling
Telefon: +49 228 98581-283

Assistenz Z-Saatgut

Susanne Zentgraf
Telefon: +49 228 98581-22

News (Presse)

Sichern Sie sich rechtzeitig Z-Saatgut!

Bonn, 15. Juni 2019. Wie die Saat, so die Ernte, lautet eine alte Redensart. Mit der Aussaat wird der Grundstein für die kommende Ernte gelegt. Zu beachten sind dabei die Saatbettbereitung, die Sortenwahl, der Saattermin und die Saatgutqualität.

Pressemeldung

Neue Allgemeine Verkaufs- und Lieferungsbedingungen für Saatgut (AVLB Saatgut)

Am 17. Mai 2019 haben der Deutsche Raiffeisenverband e.V. (DRV), der Bundesverband der Vermehrungsorganisationsfirmen e.V. (BVO) und der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP) überarbeitete generelle Verkaufs- und Lieferbedingungen für Saatgut (AVLB Saatgut) herausgegeben.

Pressemeldung
AVLB Saatgut

Vertreter der Saatgutbranche streben nach einem höheren Saatgutwechsel für eine ertragssicherere Zukunft

Bonn, 20. August 2018. Der Getreidefonds Z-Saatgut e. V. (GFZS) hat Informationen zum Saatgutwechsel bei Getreide im Wirtschaftsjahr 2017/2018 bekannt gegeben. Auf 56 Prozent der insgesamt rund 5,8 Millionen Hektar großen Getreideanbaufläche in Deutschland wurde Z-Saatgut angebaut. Im Vergleich zum vergangenen Wirtschaftsjahr, bleibt der Saatgutwechsel somit gleich und liegt wie in den vorigen Jahren weiterhin zwischen 55 und 60 Prozent.

Pressemeldung

Mitgliederbereich (Login)

Bitte loggen Sie sich mit ihrem Zugang ein.

Der Downloadbereich bietet Ihnen Fachartikel, Broschüren und Newsletter, Logos, Vorlagen für Anzeigen und Onlinebanner, Texte rund um Z‑Saatgut.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten für den Downloadbereich haben, melden Sie sich bitte telefonisch unter +49 228 98581‑283 oder per E‍-‍Mail info@z-saatgut.de mit Angaben Ihres Namens und Ihrer Adressdaten.

Downloads

Gute Gründe für Z-Saatgut

Mit Z-Saatgut holen Sie sich den Züchtungsfortschritt direkt in Ihren Betrieb.

Allgemeine Verkaufs- und Lieferungsbedingungen für Saatgut (AVLB)

Klare Regeln für alle Fälle (AVLB Saatgut)

Newsletter

Saat-Gut! Newletter 02/2016

Saat-Gut! Newletter 01/2016

Saat-Gut! Newletter Extra 2015

Saat-Gut! Newletter Extra 2013

Saat-Gut! Newletter 01/2013

Saat-Gut! Newletter Extra 2012

Saat-Gut! Newletter 02/2012

Saat-Gut! Newletter 01/2012

Saat-Gut! Newletter 04/2011

Saat-Gut! Newletter 03/2011

Saat-Gut! Newletter 02/2011

Saat-Gut! Newletter 01/2011

Saat-Gut! Newletter 04/2010

Saat-Gut! Newletter 03/2010

Saat-Gut! Newletter 02/2010

Saat-Gut! Newletter 01/2010

Saat-Gut! Newletter 04/2009

Saat-Gut! Newletter 03/2009

Saat-Gut! Newletter 02/2009

Saat-Gut! Newletter 01/2009

Saat-Gut! Newletter Extra 2008

Saat-Gut! Newletter 04/2008

Saat-Gut! Newletter 03/2008

Saat-Gut! Newletter 02/2008

Saat-Gut! Newletter 01/2008

Saat-Gut! Newletter 04/2007

Saat-Gut! Newletter 03/2007

Saat-Gut! Newletter 01/2007

Fachartikel

Dem Optimum auf der Spur

Ein Landwirt aus Sachsen-Anhalt untersucht seit vielen Jahren, ob er sein Ertragsoptimum erreicht. Sein Ergebnis: Bei der Gerste ist er nah dran, beim Weizen wäre in den meisten Jahren mehr drin gewesen. Seine Analyse: Es liegt an der Vorfrucht …

Viele richtige Entscheidungen

Ein Rheinländer, mit Herz und Seele Landwirt, sollte eigentlich den elterlichen Betrieb bei Bedburg/Erft übernehmen. Und eigentlich war dort der Nachbau von Getreide ungeschriebenes, weil von den Vätern überliefertes Gesetz. Doch irgendwie kam alles ganz anders. Der Osten ist die neue Heimat, und Althergebrachtes ging über Bord …

Hier geht es zur Übersicht aller bislang publizierten Fachartikel.

Service/Aufbereiter

Die Online Plattform www.quasis-zs.de bietet mehr Service und Transparenz für die Qualitätssicherung von Z-Saatgut. In dieser Datenbank laufen alle Informationen und Ergebnisse des Qualitätssicherungssystems zusammen. Die am System teilnehmenden Betriebe können zeitnah online alle diese Daten einsehen und über individuelle Selektionsmöglichkeiten auswerten. Der Zugang und die Nutzung der Plattform ist ausschließlich für die Beteiligten des Systems vorgesehen.