Mitgliedschaft GFZS

Satzung des Getreidefonds Z-Saatgut e. V. (GFZS)

 

Die Deutschen Getreidezüchter möchten den Absatz von Z-Saatgut intensiver und zielgerichteter stärken als bisher. Die im Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) organisierten Züchtungsunternehmen haben darum die Gründung eines Vereins beschlossen. Grundsätzlich wird die Schaffung einer Branchenlösung als zielführend angesehen, so dass der Getreidefonds Z-Saatgut e. V. anderen Verbänden der Saatgutwirtschaft weiterhin offenstehen soll. Der Getreidefonds Z-Saatgut e. V. behält sich vor, bei Bedarf und bei klaren Anzeichen aus der Branche die verdeutlichen, dass man sich substanziell (d. h. über das Maß eines assoziierten Mitgliedes hinaus) finanziell und personell an den Zielen dieses Vereins beteiligen will, Satzungsänderungen zur weiteren Öffnung gegenüber der Saatgutbranche vorzunehmen.

 

Die Weitergabe von Unterlagen an Dritte sowie deren Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Verwertung ist ohne ausdrückliche Zustimmung des GFZS e. V. nicht zulässig.

Anmeldung zum Webinar 28.02.2024

Informationen über weitere Veranstaltungen

8 + 6 =

Mit der Anmeldung zum Webinar, stimme ich der Speicherung meiner personenbezogenen Daten (Name und E-Mail) grundsätzlich zu. Mir ist bewusst, dass meine Daten spätestens 6 Monate nach Beendigung des Webinars gelöscht werden. Darüber hinaus ist mir bekannt, dass die Datenschutzerklärung des GFZS für das Webinar Gültigkeit hat.

Anmeldung zum Webinar 06.03.2024

Informationen über weitere Veranstaltungen

1 + 9 =

Mit der Anmeldung zum Webinar, stimme ich der Speicherung meiner personenbezogenen Daten (Name und E-Mail) grundsätzlich zu. Mir ist bewusst, dass meine Daten spätestens 6 Monate nach Beendigung des Webinars gelöscht werden. Darüber hinaus ist mir bekannt, dass die Datenschutzerklärung des GFZS für das Webinar Gültigkeit hat.

Anmeldung zum Webinar 18.03.2024

Informationen über weitere Veranstaltungen

4 + 13 =

Mit der Anmeldung zum Webinar, stimme ich der Speicherung meiner personenbezogenen Daten (Name und E-Mail) grundsätzlich zu. Mir ist bewusst, dass meine Daten spätestens 6 Monate nach Beendigung des Webinars gelöscht werden. Darüber hinaus ist mir bekannt, dass die Datenschutzerklärung des GFZS für das Webinar Gültigkeit hat.