Fachartikel

„Kompetenter Blick von außen ist unabdingbar“

Interview mit Jo?rg Hartmann, Gescha?ftsfu?hrer der S.G.L. GmbH zur Auditierung im QSS. - Artikel vom

Das Qualitätssicherungssystem für Z-Saatgut (QSS) ist heute in allen Aufbereitungsbetrieben obligatorisch. Die umfassende Produkt- und Prozessbewertung identifiziert frühzeitig Optimierungspotenzial. Der Erfolg ist...

Weiterlesen

Ramularia – ernstzunehmende Erkrankung bei Gerste

Deutschlandweit vor allem Intensivlagen betroffen. - Artikel vom

Ramularia-Blattflecken sind eine ernsthafte Bedrohung und können gute Erträge im Gersteanbau verhindern. Ausgehend von Süden befällt die Erkrankung inzwischen deutschlandweit Intensivlagen. An der Entwicklung resistenter...

Weiterlesen

„Anspruchsvolle Züchtungsaufgabe“

Interview mit Peter Greif, Zuchtleiter, Saatzucht Streng-Engelen GmbH & Co. KG. - Artikel vom

Zuchtleiter Peter Greif, Saatzucht Streng-Engelen GmbH & Co. KG, über den Weg zu einer gegen Ramularia resistenten Sommergerste Welche Bedeutung haben Ramularia-Blattflecken bei Gerste für die Landwirtschaft?
Ramularia muss...

Weiterlesen

Z-Saatgut sichert die Zukunft

Schutz des geistigen Eigentums für erfolgreiche Pflanzenzüchtung. - Artikel vom

Die deutsche Getreidezüchtung bringt Spitzenleistungen in Bezug auf Ertrag und Qualität neuer Sorten. Voraussetzung sind Innovationskraft und hohe Investitionen – die nur durch klare Schutzrechte gesichert werden können. Die...

Weiterlesen

„Betriebe sind hoch innovativ“

Interview mit Stephanie Franck, Vorstandsmitglied und Vorsitzende der Arbeitsgruppe „Geistiges Eigentum“ des BDP. - Artikel vom

Welches sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren fu?r die deutsche Getreidezüchtung?
In Deutschland gibt es bezogen auf die Anbaufläche weltweit die meisten Getreidezüchter. Mit der Zahl der Anbieter wird der Wettbewerb stärker...

Weiterlesen

Hafer tut auf ganzer Linie gut

Nutzen für Gesundheit und gute Aussichten für Landwirte. - Artikel vom

Seine historische Bedeutung hat der Hafer vor allem als Tierfutter – inzwischen hat die Anbaufläche mit dem Rückgang der Pferdehaltung stark abgenommen. In der nahen Zukunft könnte das nährreiche Getreide vor einer...

Weiterlesen

Klimawandel: Forschen im Verbund

Züchterische Lösungsansätze für optimierte Sorten. - Artikel vom

Der globale Klimawandel wird in Deutschland einen Temperaturanstieg von zwei Grad Celsius innerhalb der nächsten 50 Jahre zur Folge haben. Wissenschaftler erforschen an Weizen, welche züchterischen Maßnahmen dafür sorgen...

Weiterlesen

Sortenspektrum weiter gewachsen

Die Sortenvielfalt bei Getreide ist im Jahr 2008 weiter gestiegen. Insgesamt wurden 44 neue Sorten zugelassen. - Artikel vom

Das entspricht einer Zunahme von über 10 Prozent. Das vergrößerte Sortenspektrum erfüllt die vielfältigen Anforderungen der landwirtschaftlichen Praxis in optimaler Weise. Insgesamt verzeichnet die Beschreibende Sortenliste...

Weiterlesen

Globaler Klimawandel und landwirtschaftliche Erfolgsaussichten

Die mitteleuropäische Landwirtschaft muss auf den Klimawandel reagieren. - Artikel vom

Dennoch werden getreidebasierte Pflänzenbausysteme bestehen bleiben. Die Pflanzenzüchtung hält Schritt mit der Klimaentwicklung und sorgt für optimal angepasste Sorten. Spätestens mit dem diesjährigen Friedensnobelpreis für...

Weiterlesen

Neue Sorten stehen für Züchtungsfortschritt

Die Sortenvielfalt bei Getreide hat sich im Jahr 2007 weiter erhöht. - Artikel vom

In diesem Jahr wurden 38 neue Sorten zugelassen (siehe Tabelle). Bei insgesamt 358 in Deutschland zugelassenen Getreidesorten beträgt der Anteil der Neuzulassungen damit ungefähr zehn Prozent. Für die wichtigste Kulturart...

Weiterlesen